Letztes Feedback

Meta





 

Feiertage-fast geschafft!

Nun habe ich gestern darüber berichtet, wie schwierig und doch befreiend es sein kann die liebe Verwandtschaft an solchen Festtagen auszuschließen.
Allerdings, was sich zunächst so gut angefühlt hat, schürte die Schattenseite herauf. Was fange ich nun mit mir und der vielen freien Zeit an???
Eine Sache habe ich, hiermit sogar schon zum zweitenmal, endlich realisiert: zu schreiben! Ursprünglich war zwar mein Vorhaben einen ganzen Roman zu verfassen. Aber es langsam und in kleinen Schritten anzufangen war doch realistischer.

Und weile ich unter euch... Als Bloggerin. Bewege mich noch etwas unsicher und recht stolpernd auf diesem glatten Boden aber ich bin voller Tatendrang und Zuverischt, dass es sich noch zu einem sicheren Gangbild entwickeln wird.

28.3.16 12:28

Letzte Einträge: Sinn und Unsinn von Feiertagen , Zurück in den Beruf, Erwartungen aus den Blogs

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen